Beschilderung zur Anleinpflicht für Hunde

Hajo Siemes

Fraktionsantrag

Bezirksvertretung Ost: 26.03.2020

Beratungsgegenstand

Aufstellung einer Beschilderung zur Anleinpflicht für Hunde im renaturierten Teil des Bungtbaches in Hardterbroich

Beschlussentwurf:

Die Bezirksvertretung Ost beschließt:

Auf den Wegen entlang des renaturierten Teils des Bungtbaches im Stadtbezirk Ost von der Korschenbroicher Straße bis Hardterbroich, Stiegerfeldstraße bez. Hüttenstraße im Stadtbezirk Süd wird eine Anleinpflicht für Hunde vorgegeben und dies durch eine Beschilderung deutlich angezeigt.  

Begründung:

Immer wieder wird festgestellt, dass nicht angeleinte Hunde in das renaturierte Gebiet des Bungtbaches hineinlaufen und dadurch, dort ansässige Tiere aufscheuchen und verfolgen. Gerade zu Brutzeiten kann dies für die dort lebenden Vögel und Kleintiere tödlich sein. Leider ist die Anleinpflicht nicht grundsätzlich für diesen Bereich geregelt. Daher ist ein besonderer Hinweis darauf notwendig. Hier ein Auszug aus „Hundehaftplicht plus.de“ für die Regelung der Anleinpflicht:

Hundegesetz schreibt Bereiche für Leinenzwang vor

Das Bundesland Nordrhein Westfalen schreibt in seinem Hundegesetz zahlreiche Bereiche vor, in denen Sie Ihren Hund an der Leine führen müssen. Das gilt vor allem zur Vermeidung von Gefahren. Unter anderem zählen dazu Gebiete, an denen sich viele Personen aufhalten, wie Volksfeste, öffentliche Gebäuden oder Haupteinkaufsbereiche und öffentliche Versammlungen sowie Aufzüge. Zudem sieht das Hundegesetz in NRW vor, dass auch in Garten– Grün- und Parkanlagen Ihr Tier an der Leine zu führen ist. Eine besondere Regelung gilt dabei für Sie, wenn Sie Besitzer eines großen Hundes sind. Denn für diese Vierbeiner gilt ab einer Widerristhöhe von 40 Zentimeter eine Leinenpflicht, sofern Sie in bebauten Ortsteilen, auf öffentlichen Wegen und Straßen bzw. auf Plätzen geführt werden.

Laut dieser Definition ist eine Anleinpflicht für dieses Gebiet, besonders für kleinere Hunde, nicht grundsätzlich geregelt und bedarf daher eines besonderen Hinweises. Dies kann mit einer Beschilderung mit Hinweis auf eine Anleinpflicht geregelt werden.

 

Mönchengladbach, den 13.03.2020

                                                                                                                             

Hajo Siemes, Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

in der Bezirksvertretung Mönchengladbach-Ost      

Dieser Antrag wurde zur Kenntnis genommen und auf die nächste Sitzung vertagt.

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de