Teilhabepaket und Soziale Stadt: Grüne Initiative fand breite Unterstützung

Karl Boland.

Auf Initiative der Grünen brachte die Ampel je einen Antrag zum Bildungs- und Teilhabepaket sowie zum Projekt „Soziale Stadt“ in die gemeinsame Sitzung von Jugendhilfeausschuss, Sozialausschuss und BV Süd ein. Die Anträge wurden mit breiter Mehrheit beschlossen.

 

Mönchengladbach. In der gemeinsamen Sitzung von Jugendhilfeausschuss, Sozialausschuss und Bezirksvertretung Süd wurde unter anderem im Rahmen des Projekts „Soziale Stadt“ die sozialen und kulturellen Modellmaßnahmen in Rheydt auf den Weg gebracht. Hier bei handelt es sich um entsprechende Schritte zur Ausschreibung, Vergabe und Umsetzung von insgesamt 13 Maßnahmen, deren Umsetzung die Stadtverwaltung jetzt einleiten wird. Hierzu wird das Land NRW 1,6 Millionen Euro beisteuern, der Anteil der Stadt beträgt rund 400.000 Euro.

 

Ulla Brombeis, Grünen-Sprecherin in der Bezirksvertretung Süd, brachte für die Ampelfraktionen auf Initiative der Grünen einen Antrag ein, mit dem die Verwaltung gebeten wird, der BV Süd, dem Jugendhilfeausschuss und dem Sozialausschuss sowie dem Integrationsrat regelmäßig über die Konkretisierung der sozialen und kulturellen Modellprojekte in der Innenstadt Rheydt, den Ergebnissen der Vergabe und deren Träger zu berichten. Der Antrag wurde einstimmig angenommen.

 

Beim Tagesordnungspunkt „Umsetzung der Bildungs- und Teilhabeleistungen nach dem SGB II und SGB XII“ waren die Grünen in Person von Karl Boland, Grünen-Mitglied im Sozialausschuss, ebenfalls initiativ und ergänzten den vorliegenden Antrag für die Ampel. Danach wurde mit breiter Mehrheit beschlossen, dass die Verwaltung zum Umsetzungsstand der Bildungs- und Teilhabeleistungen in den Teilbereichen Soziales, Schule und Bildung sowie Sport und Kultur künftig regelmäßig Bericht erstattet, um die Vertreter der Politik auf dem aktuellen Stand der Dinge zu halten.

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de