Jetzt gibt`s auch im Jobcenter gleiches Geld für gleiche Arbeit

Karl Sasserath.

Mönchengladbach. Lange Zeit waren die augenfälligen Entlohnungsunterschiede beim Jobcenter zwischen den Beschäftigten, die von Agentur für Arbeit dorthin abgeordnet wurden, und jenen Beschäftigten, die von der Stadt dorthin entsandten worden waren, ein Ärgernis. Die Prämisse „Gleiches Geld für gleiche Arbeit“ galt nicht. Im Gegenteil gab es  - bei gleicher Tätigkeit – Unterschiede von bis zu 800 € im Monat bei der Entlohnung. Diese hatten Mönchengladbachs Grüne zuletzt noch im März dieses Jahres moniert und einen Antrag in den Rat eingebracht, wonach diese völlig unbefriedigende Situation relativ kostengünstig durch die Stadt Mönchengladbach zu lösen wäre, indem die schlechter bezahlten Beschäftigten eine Zulage erhielten, damit die unterschiedliche Bezahlung ausgeglichen ist.

Nachdem es nun zwischenzeitlich Gespräche gab zwischen der Stadt Mönchengladbach und der Geschäftsführung des Jobcenters, soll der Missstand ab 1. Juli 2015 beendet werden. „Die Stadt beabsichtigt ihren Beschäftigten im Jobcenter entsprechende Zulagen zu zahlen, um die Vergütungsunterschiede zu verringern“, sagt Karl Sasserath. Der Grünen-Fraktionschef ist über diese von ihm angestoßene Entwicklung sehr erfreut: „Durch diese Übereinkunft wird die Stadtverwaltung Mönchengladbach auch künftig in der Lage zu sein, ihrer Gestellungsverpflichtung gegenüber dem Jobcenter Mönchengladbach nachkommen zu können.“

Von der Ungleichbezahlung waren etwa 70 städtische Beschäftigte betroffen.

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de