Verbot innerdeutscher Kurzstreckenflüge unter 500 km

Die Initiative „Gegen Fluglärm MG-Ost“ mit ihrem Vorsitzenden Frederick Skupin und Sprecher Hajo Siemes bittet darum, die nachfolgende Petition Verbot innerdeutscher Kurzstreckenflüge unter 500 km zu unterstützen.


https://www.openpetition.de/petition/online/verbot-innerdeutscher-kurzstreckenfluege-unter-500-km

Hier der Wortlaut der Petition:

 

Verbot innerdeutscher Kurzstreckenflüge unter 500 km

 

„Ich möchte, dass Kurzstreckenflüge innerhalb Deutschlands unter 500 km verboten werden.

Begründung

Seit Jahren nimmt die Erderwärmung in Riesenschritten zu. Auch Dieselfahrverbote in mehreren deutschen Innenstädten führt nicht zum Handeln. Wenn man sich die Städte näher anschaut, stellt man fest, das diese meist einen Flughafen haben.

Ich habe mal den CO2 Ausstoß von Düsseldorf nach Frankfurt (Main) verglichen. Auf 183 km verbraucht das Flugzeug mindestens 55 kg CO2 pro Passagier, während der Fahrgast der Bahn auf 10 kg kommt. Unter www.20min.ch/schweiz/news/story/So-schneiden--V--Auto-und-Flugzeug-im-Vergleich-ab-17063088 findet man noch andere Beispiele für den jeweiligen CO2-Austoss.

Auch die Fahrzeit kann kein Argument sein. Die Bahnreise Düsseldorf-Frankfurt braucht mit der Direktverbindung im ICE 1 Stunde und 36 Minuten, die Flugzeit beträgt 50 Minuten. Wenn man dann noch bedenkt, dass bei der Bahn das Ein- und Auschecken wegfällt und man direkt in Zentrum ist, ist die Bahn um einiges schneller.

Dasselbe gilt unter Anderem auch für die Strecke Köln-Hamburg (357 km) oder auch Frankfurt(Main)-München (305 km).

Aus diesen Gründen schließe ich mich der Forderung der Linken (www.airliners.de/linke-will-kurzstreckenfluege-verbieten/27424) an und fordere ein Flugverbot für diese Kurzstreckenflüge. Diese Forderung wird übrigens von einer breiten Mehrheit der Bevölkerung (71%) unterstützt, wie man unter www.srf.ch/sendungen/kassensturz-espresso/sollte-man-fluege-unter-500-kilometer-verbieten nachlesen kann.

In einigen Zügen der Bahn sind Abteile für Fluggäste der Lufthansa angemietet, es gibt also Alternativen."

Kommunalwahl 2020 - Ihr Weg zu unserem neuen Internetauftritt.

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de