Radwege nicht von Schnee und Eis geräumt/ Bündnisgrüne fragen bei OB Bude nach

Mönchengladbach. Die Bündnisgrünen haben ebenso verwundert wie empört zur Kenntnis nehmen müssen, dass in den letzten Tagen die Radwege in Mönchengladbach nicht vom Schnee befreit worden sind - auch nachdem tagelang kein Neuschnee mehr gefallen war. Im Gegenteil wurde mancherorts der Schnee auf Fahrradwegen sogar noch aufgetürmt. Durchkommen unmöglich.

 

„Dies steht in einem krassen Widerspruch zu den im Verkehrsentwicklungsplan aufgezeigten Maßnahmen, um den Radverkehr in Mönchengladbach endlich zu fördern“, monieren die beiden Grünen-Vorstandssprecher Gaby Brenner und Uli Laubach. „An der Nichträumung der Radwege ist die in dieser Stadt propagierte Autovorrangpolitik wieder deutlich zu erkennen. Blickt man auf die Nachbarkommunen, so zeigt sich, dass dort die Radwege auch nach den Schneefällen befahrbar waren“, stellt Gaby Brenner fest. „Es gibt dort sogar eigene Reinigungsfahrzeuge für Radwege.“

 

Aus Sicht der Grünen ist es höchste Zeit, auch in Mönchengladbach endlich ein durchgängiges Radwegenetz zu schaffen, um den Anteil am Radverkehr, der lediglich bei 7 Prozent liegt, zu erhöhen.

 

Etliche in der „Vitusstadt“ hätten anscheinend immer noch nicht erkannt, dass das Fahrrad ein ganzjähriges Verkehrsmittel sei, ergänzt Fraktionssprecher Karl Sasserath. Mit entsprechender Kleidung könne man durchaus auch bei Minustemperaturen das Fahrrad nutzen. In Mönchengladbach gelte bei vielen politischen Entscheidungsträgern das Fahrrad noch immer als „Arme-Leute-Fahrzeug“ und als Freizeitverkehrsmittel im Sommer.

 

„Mit aufgehäuften Schneebergen auf Radwegen kann man niemanden zum Umsteigen auf diesen klimafreundlichen Verkehrsträger bewegen“, sagt Sasserath, der sich in einem Schreiben an Oberbürgermeister Norbert Bude wandte mit der Bitte um eine Erklärung für das Verhalten der Stadt.

 

 

Verfasserin: Gaby Brenner

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de