Neue Variante für den „Eisernen Rhein“ – Minister Wittke stellt Gutachten vor –

Die Diskussion um die stillgelegte Trasse des Eisernen Rheines ist nun, nachdem Verkehrsminister Wittke das Gutachten des Verkehrsministeriums Dienstagabend präsentierte, wieder angefacht. Eine neue Trassenführung für das NRW-Teilstück wird favorisiert. Das Gutachten empfiehlt für das ca. 35 km lange Teilstück des „Eisernen Rheins“ den Bau einer neuen Trasse, südlich von Viersen entlang der Autobahn 52. In Mönchengladbach ist der Stadtteil Hardt  bei Realisierung der Neubaustrecke betroffen, weiterhin die Nachbarkommunen Waldniel, Niederkrüchten und Elmpt.

Hierzu erklärt Fraktionssprecher Karl Sasserath:“ Bündnis 90/Die Grünen sprechen sich für das Prinzip "Güter auf die Schiene und auf das Wasser" aus. Dabei dürfen aber die Gesundheit der Menschen, die an stark belasteten Bahntrassen leben, wohnen oder arbeiten, nicht unberücksichtigt bleiben. Eine adäquate Trassenführung, die die Interessen von Mensch und Natur berücksichtigt, lässt sich nur in einem intensiven Dialog mit der Bevölkerung sowie mit der regionalen Politik und Verbänden ermitteln. Der Vorschlag des NRW Verkehrsministers Wittke lässt bisher nicht erkennen, dass er diese Anforderungen erfüllt.“

Und weiter: „Wir treten für ein transparentes Verfahren unter Einbeziehung der Beteiligten ein. Lärmschutz für die Anwohnerinnen und Anwohner hat dabei oberste Priorität. An bereits existierenden Trassen muss

dieser mindestens so hoch sein wie an neu gebauten Strecken, wo wesentlich höhere gesetzliche Lärmschutzanforderungen gelten."

Kommunalwahl 2020 - Ihr Weg zu unserem neuen Internetauftritt.

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de