Grüne wollen Kreisverkehr am Mittleren Ring/Duvenstraße

Anja Schurtzmann.

Mönchengladbach. Auf eine Initiative der Grünen-Fraktion in der Bezirksvertretung Süd hin wird die Stadtverwaltung jetzt prüfen, ob es möglich ist, im Bereich Mittlerer Ring / Duvenstraße die geplante Installierung einer Ampelanlage durch einen Kreisverkehr zu ersetzen. Dazu soll den Mitgliedern der Bezirksvertretung darstellt werden, ob in einem Zeitraum von 25 Jahren ein Kreisverkehr wirtschaftlicher ist als die Ampelanlage. Die Christdemokraten in der BV Süd schlugen sich auf die Seite der IHK, die sich klar gegen die Planung von Kreisverkehren in Mönchengladbach ausgesprochen hatte, weil dadurch die Lkw länger unterwegs wären. IHK-Vizepräsident Dr. Norbert Miller hatte in diesem Zusammenhang gefordert, vorhandene Kreisverkehre sollten in der Mitte überfahren werden können.
„Wir sehen nicht, dass die Unternehmen am Standort Mönchengladbach durch Kreisverkehre benachteiligt würden“, sagt Anja Schurtzmann, Sprecherin der Grünen in der BV Süd. „In vielen Teilen Deutschlands und bei den europäischen, insbesondere den niederländischen Nachbarn, sind Kreisverkehre weit verbreitet, ohne dass die dortige Wirtschaft dadurch eindeutige Wettbewerbsnachteile beklagen würde.“ Die Grünen, so Anja Schurtzmann, hätten mit ihrer Forderung vielmehr alle Verkehrsteilnehmer im Blick, nicht nur den Schwerlastverkehr.
Auch beim Verkehrskonzept Regiopark folgte die Mehrheit der Bezirksvertreter dem grünen Antrag, das Konzept für die weitere Ansiedlung von Logistikunternehmen zu überarbeiten. „Es geht uns darum, die Anwohner der Kölnerstraße und den Ortsteil Sasserath deutlich vom Verkehr zu entlasten“, sagt Anja Schurtzmann. Die Verwaltung wird jetzt im Laufe dieses Jahres Alternativen vorstellen.

Kommunalwahl 2020 - Ihr Weg zu unserem neuen Internetauftritt.

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de