Bündnisgrüne fordern einen Radweg für die Erftstraße

Hajo Siemes

Mönchengladbach. Die Erftstraße in Giesenkirchen soll seit Jahren schon erneuert werden, die Mittel dafür sind auch im städtischen Haushalt vorgesehen. Nun soll die Maßnahme noch in diesem Jahr umgesetzt werden. Es sollen die Fahrbahn und Nebelflächen erneuert, das heißt eine komplette Sanierungsmaßnahme durchgeführt werden. Um die Planungen vorzustellen, hatte die Verwaltung die Politik und die Anwohner zu einem Termin am 3. März 2016 eingeladen. Hierbei ging es vor allem um die anteiligen Kosten für die Anwohner, um den Beginn der Maßnahme, um bauliche Ausführungen und natürlich auch um Anregungen und Bedenken aus der Bevölkerung. Dabei stellte sich sehr schnell heraus, dass bei dieser Erneuerungsmaßnahme kein Radweg auf der Erftstraße geplant war. 

Auf Rückfrage des Grünen-Politikers Hajo Siemes konnte die Verwaltung nur mitteilen, dass es für einen Radweg keinen politischen Auftrag gäbe. Im Protokoll zu dieser Veranstaltung wird entsprechend festgehalten: „Grundsätzlich gibt es für eine bauliche Veränderung des Straßenquerschnittes mit einer Neuaufteilung von Verkehrsflächen (Fahrbahn, Rad- und Gehwege sowie Parkstreifen) keinen politischen Auftrag.“

Die Grünen wollen nun mit einem Antrag für die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Ost am 12. Mai 2016 darauf drängen, dass bei der Erneuerungsmaßnahme ein Radweg durch einen politischen Beschluss angeordnet wird. „Dass heute eine Straße total saniert und erneuert wird und bei dieser Maßnahme kein Weg für Radfahrer berücksichtigt wird, ist weder hinnehmbar noch zulässig“, sagt Hajo Siemes, Sprecher der Grünen in der Bezirksvertretung Ost. Dabei könnten Maßnahme umgesetzt werden, die kaum Mehrkosten nach sich ziehen, wie z.B. ein Rad-Angebots-Streifen, Tempo 30 auf der gesamten Strecke oder ein kombinierter Rad-und Fußgängerweg, so Siemes weiter. „Es ist aber völlig inakzeptabel, überhaupt kein Angebot für Radfahrer anzubieten.“

Der Antrag wurde dem Bezirksvorsteher Ost für die nächste Sitzung im Mai bereits zugestellt.

Zum Antrag >

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de