Bleifüsse in Geneicken stoppen

Mit einem Antrag wenden sich die Bündnis90/Die Grünen an die BV Rheydt-Mitte am 29.11.05. Darin wird die Verwaltung gebeten, verschiedene Maßnahmen hinsichtlich der Verkehrssituation in Rheydt-Geneicken umzusetzen und dann über den Umsetzungstand der beschlossenen Maßnahmen in der ersten Sitzung der Bezirksvertretung Rheydt-Mitte im Jahr 2006 zu berichten.

So ist es notwendig auf der Geneickener Str. gestaltende Maßnahmen zu verwirklichen, die dort zur Einhaltung der geforderten Geschwindigkeit (30 km/h) zwingen; u.a. müssen die abgenutzten Markierungen der Parkstreifen erneuert werden, damit die vorgeschriebene Parkweise auch eingehalten wird.

Auch eine fehlende Beschilderung an der Schlossstraße und Heppendorfstraße, jeweils an der Einmündung zur Ritterstraße ist anzubringen, die Schwerlastern, die keine Anlieger sind, das Befahren der Geneickener Str. untersagt

Das an der Schlossstraße am Beginn der Dohler Straße/Ecke Geneickener Straße befindliche Tempo-50-Schild muß entfernt werden und durch ein Tempo 30 Schild ersetzt werden, da hinter der Schlossstraße der Bereich der Schulen beginnt.

Ferner sollen Fußgängerquerungshilfen in Form von Inseln oder Zebrastreifen, vor allem an der Franziskusstraße / Schloss Str., im Bereich der Schloss Str. am Sportplatz 08 und im Bereich an der Freiligrathstraße / Schloss Str. installiert werden.

Zum Hintergrund: Mit Schreiben vom 14.11.2005 hatte sich die Bürgerinitiative Geneicken (B.I.G.) wegen der Verkehrssituation in Rheydt-Geneicken an die Mitglieder der Bezirksvertretung Rheydt-Mitte gewandt. Darin dankt die Bürgerinitiative Geneicken, den Mitgliedern der Bezirksvertretung Rheydt-Mitte, dass im letzten Jahr mit ihrer Unterstützung eine gewisse Entlastung der Verkehrssituation vor allem im Bereich der Geneickener Straße erreicht werden konnte:

Die Geschwindigkeitsbeschränkung und die entsprechenden Kontrollen der Polizei, werden von den AnwohnerInnen sehr begrüßt, weil diese eine Reihe von Autofahrern veranlassen, ihr Tempo dort den Verhältnissen anzupassen. Der Umfang des Schwerverkehrs ist zurückgegangen. Trotzdem sind aus Sicht einige Dinge noch dringend verbesserungsbedürftig und mit wenig Aufwand realisierbar.

Trotzdem fährt nach Angaben der Bürgerinitiative Geneicken aber nach wie vor ein hoher Anteil der AutofahrerInnen dort immer noch erheblich zu schnell, dies vor allem in den Abendstunden sowie am Wochenende. Richtig ist auch, dass dies auch mit noch häufigeren Kontrollen kaum in den Griff zu bekommen ist, solange nicht die Gestaltung der Geneickener Straße die AutofahrerInnen zu der geforderten Geschwindigkeit zwingt.

Kommunalwahl 2020 - Ihr Weg zu unserem neuen Internetauftritt.

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de