Kodex zur transparenten Führung der städtischen Gesellschaften

Dr. Boris Wolkowski.

Mönchengladbach. Ein Unternehmen gut und verantwortungsvoll zu führen, ist alles andere als einfach – und auch nicht immer selbstverständlich, wie es das aktuelle Beispiel Volkswagen zeigt: Der Konzern hat jahrelange bei Abgaswerten von Dieselmotoren manipuliert und damit (nicht nur in den USA) gegen Umweltvorschriften verstoßen.

Wie nun die Grundsätze der Unternehmensführung („Corporate Governance“) im Einzelnen ausgestaltet werden, das obliegt letztlich den Aufsichts- bzw. Verwaltungsräten und den Unternehmensführungen, auch bei Unternehmen und Gesellschaften, an denen Städte oder Gemeinden beteiligt sind. Grundlage dafür sind entsprechende Richtlinien zur guten Führung öffentlicher Unternehmen, bekannt unter der (leider sehr sperrigen) Bezeichnung „Public Corporate Governance Kodex“, kurz PCGK.

„Ziel dieser Richtlinie ist es, die Unternehmensführung und -überwachung transparenter und nachvollziehbarer zu machen und die Rolle der Kommunen als Anteilseigner bzw. Beteiligte klarer zu fassen“, erklärt Dr. Boris Wolkowski, stellvertretender Fraktionssprecher der Grünen. Zugleich solle das Bewusstsein für eine gute, verantwortungsvolle Unternehmensführung erhöht werden.

Ende September letzten Jahres hatte der Stadtrat in Mönchengladbach den Beschluss gefasst, dass die kommunalen Beteiligungsgesellschaften - wie beispielsweise die NEW AG, die Entwicklungsgesellschaft Mönchengladbach mbH (EWMG) oder die Gemeinnützige Kreisbau AG – einen solchen Kodex (PCGK) erarbeiten sollen. In einer entsprechenden Vorlage der Verwaltung hatte diese nun vorgeschlagen, der Rat könne sie, die Verwaltung, beauftragen, diese Richtlinie zu erstellen, die der Rat dann beschließen könne.

Dr. Wolkowski: „Die grüne Fraktion hat diesen Vorschlag aufgegriffen und einen entsprechenden Antrag dazu erarbeitet, dem zuletzt auch im Hauptausschuss die übrigen Fraktionen einstimmig entsprachen.“

Das letzte Wort hat nun der Stadtrat in seiner Sitzung am kommenden Donnerstag, 16. Juni.

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de