Was bringt ein Mega-Einkaufscenter für den Einzel-handel in Mönchengladbach?

Einladung zur Informationsveranstaltung

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

seit Monaten beschäftigt das Thema ECE die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt. Seitdem die Planungsabsichten von ECE, in Mönchengladbach ein über 30.000 m² großes Einkaufs-center in der Innenstadt errichten zu wollen, bekannt sind, setzen wir uns mit diesem Projekt kritisch auseinander. Unser Fazit lautet: Kein anderes Projekt kann den gewachsenen innerstädtischen Einzelhandel mehr schädigen als das ECE- Einkaufscenter in der geplanten Größe. Dies gilt sowohl für die Innenstadt Gladbachs als auch für Rheydt und die Außenbezirke.

 

Bisher hat es die ECE im Verbund mit ihren politischen Befürwortern verstanden, eine kritische Auseinandersetzung mit dem Großprojekt ECE in der Öffentlichkeit unserer Stadt weitgehend zu unterbinden. Deshalb nehmen sich die Lichthof Eigentümergemeinschaft und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN dieses Themas an und laden Sie zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung mit anschließender Diskussion ein:

 

Donnerstag, den 14. Juni 2007

um 19.30 Uhr

im Haus ZOAR

Kapuzinerplatz 12, 41061 Mönchengladbach

 

Zwei kompetente Referenten konnten wir für diese Veranstaltung gewinnen:

 

Dr. Winfried Tackenberg, Eigentümer und Manager eines großen Geschäftshauses in Viersen und profunder Kenner der Center-Welt, setzt sich seit Jahren erfolgreich für eine positive Entwicklung der nördlichen Innenstadt von Viersen auch ohne Groß-Center ein. Für eine frühere Veranstaltung hat Herr Dr. Tackenberg die Folgen einer ECE-Center-Ansiedlung auf die bestehende Einzelhandelssituation in Alt-Mönchengladbach untersucht. Diese Untersuchung hat er für die obige Veranstaltung aktualisiert.

 

Wilhelm Achelpöhler, Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Autor zahlreicher Beiträge zum Kommunalrecht, wird die rechtlichen Möglichkeiten aufzeigen, mit denen gegen das geplante ECE-Center konkret vorgegangen werden kann.

 

Durch die Veranstaltung führen Bernhard Weyers, Sprecher der Lichthof Eigentümergemeinschaft, und Herr Karl Sasserath, Fraktionsvorsitzender BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

Veranstalter:

Lichthof Eigentümergemeinschaft

Bündnis 90/ Die Grünen

Kreisverband Mönchengladbach

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de