Thema für Landtagsfraktion: Ansiedlung von großflächigen Einzelhandelszentren in Innenstädten

Beschluss der Mitgliederversammlung Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Mönchengladbach vom 12.06.2007

 

Die Mitgliederversammlung beschließt:

Die Landtagsfraktion wird gebeten, das Thema Ansiedlung von großflächigen Einzelhandelszentren in Innenstädten als ein Thema zu behandeln.

 

Begründung:

 

Großflächige Einzelhandelszentren sprießen wie Pilze in ganz NRW aus dem Boden, wie z.B. in Mönchengladbach, Neuss, Wuppertal, Düsseldorf, Oberhausen, Krefeld, Essen, Dortmund, um nur einige Städte zu nennen.

 

Diese nicht integrierten innerstädtischen Einkaufszentren bedrohen in zunehmendem Maße bestehende Strukturen, besonders im Kern der Städte. Dies gefährdet die Existenz des gewachsenen Einzelhandels in den Innenstädten, aber auch in den Außenbezirken.

 

In jeder Kommune wird der Bau eines Rieseneinkaufszentrums damit begründet, dass Kaufkraft aus den umliegenden Kommunen abzuschöpfen sei. Da jedoch viele Nachbarkommunen ein eigenes Center planen, ist dieses Argument hinfällig. Die Bevölkerungszahlen sinken, die Einzelhandelsverkaufsfläche steigt: Das kann dauerhaft nicht funktionieren.

 

Ausführliche Hintergrundinformationen sind auf der Homepage www.gruene-mg.de und www.ECEneindanke.de verfügbar.

 

 

Mönchengladbach, 12.06.2007

 

f.d.R.

Ulla Brombeis

Geschäftsführerin

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de