„Rheydter Gespräche“: Der Hauptbahnhof ist städtische DNA

Mönchengladbach. Mit einer futuristischen und doch vertrauten Fassade stellte Marcus Dieken bei den Rheydter Gesprächen am 02.02.2016 seinen Ansatz zum Erhalt des Rheydter Hauptbahnhofs vor. Eine Animation, um Rheydter Bürger zu sensibilisieren - eine Aufforderung städtische Bauten öffentlich zu diskutieren, damit diese Wertschätzung erfahren und so vor dem Abriss gerettet werden könnten. „Das Bahnhofsgebäude ist wesentlicher Teil der städtischen DNA, eine ‚Landmarke‘, die Reisenden bereits bekannt und den Bürgern vertraut ist“, so Marcus Dieken, der Wettbewerbsbeiträge, die den Erhalt oder Wiederaufbau der historischen Fassade berücksichtigen, durchaus begrüßte.

Die Gäste der „Rheydter Gespräche“, Bürgerinnen und Bürger aus Rheydt, Vertreter der Grünen Fraktion sowie die Grüne Jugend überlegten vor dem Hintergrund der Initiative aus Köln, wie das heruntergekommene Rheydter Bahnhofsgebäude angemessen genutzt und wertgeschätzt werden kann. So erinnerte beispielsweise Lena Zingsheim, Sprecherin der Grünen Jugend, daran, dass in Rheydt inzwischen sehr viele Studenten leben und dass das Bahnhofsgebäude ein idealer Ort wäre für studentisches Leben; ein Ort, wie es ihn bisher so in der Stadt nicht gibt. Das Gebäude bietet sich aus Sicht der Grünen Jugend geradezu an für den Betrieb einer Disko und für größere Jugendevents, weil es hier keine Probleme mit Lärmemissionen gebe.

Zusammen mit vielen weiteren Vorschlägen soll darüber bei den nächsten „Rheydter Gesprächen“ am Dienstag, 22.03.2016 um 19 Uhr beraten werden. Zu diesem Treffen sollen dann auch Vertreter der Verwaltung, der Borussia und anderer relevanter Gruppen eingeladen werden. Da mit einer sich stetig vergrößernden Teilnehmerzahl gerechnet wird, kann der Veranstaltungsort erst zeitnah bekannt gegeben werden.


Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de