Haus Berggarten - Einkaufszentrum - Grüne fordern Nagelprobe im Rat

Bündnis90/Die Grünen werden sich in der morgigen Ratssitzung für den Erhalt des Jugend-zentrums Step, der VHS und der städtischen Musikschule sowie des Jonas Parks einsetzen.

 

Bekanntlich wollen CDU und FDP in einem gemeinsamen Antrag dem Projektentwickler ECE die Möglichkeit einräumen, dass Gebiet von Fliethstraße über die Lüpertzenderstrasse, bis zur Stepgesstraße mit einer ca. 27.000 m² großen Einzelhandelsfläche zu überplanen.

 

„ Die Grünen werden in der morgigen Ratssitzung einen Antrag einbringen, dass das Areal am Haus Berggarten in seinem Bestand nicht angetastet wird„ so Karl Sasserath, Ratsherr und Fraktionssprecher.

 

Darüber hinaus sprechen sich die Grünen gegen die Errichtung eines großflächigen Handels- und Dienstleistungszentrums in der Mönchengladbacher Stadtmitte für den Bereich rund um das (ehemalige ) Schauspielhaus von Lichthof bis C&A und der nördlich angrenzenden Grundstücke südlich der Yorckstraße aus.

 

„ Die Errichtung eines solchen riesigen Handels-und Dienstleistungszentrums, wie das von ECE geplant, würde die bisherige Einzelhandelsstruktur in der Mönchengladbacher und Rheydter Innenstadt negativ beeinflussen, „ so Joe Hüskens, Ratsherr und stellv. Fraktionssprecher.

 

Für den Bereich Steinmetzstraße/Viersenerstraße/Hindenburgstraße schlagen die Grünen vor, weiterhin das Drei-Säulenmodell zu verfolgen.

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de