Griffige Platten für Odenkirchen

Andreas Wurff und Heinz-Josef Kannen

Mönchengladbach-Odenkirchen. Der technische Beigeordnete Andreas Wurff und sein Mitarbeiter Heinz-Josef Kannen stellten jetzt die Platten-Auswahl für die Burgfreiheit am Rande des Martin-Luther-Platzes in Odenkirchen vor. Die Vorsitzende des Odenkirchener Gewerbekreises, Annette Zimmermann, Vertreter des Heimatvereins sowie Mitglieder der Bezirksvertretung Süd nahmen neben Bezirksvorsteher Karl Sasserath und Bürgern an der Präsentation der Gestaltungsmuster teil.

 

Drei verschiedene Plattentypen waren zuvor vom Fachdezernat ausgesucht worden, die gegenüber den aktuell verlegten Platten im Odenkirchener Zentrum den Vorteil haben sollen, trotz Nässe und Abrieb dauerhaft nicht rutschig zu werden. Eine Woche lang haben die Odenkirchener Bürgerinnen und Bürger nun Gelegenheit, sich ein eigenes Bild der möglichen Steinplatten zu machen und ihre Meinung an den Markttagen mit dem Fachmann der Stadt Heinz-Josef Kannen zu erörtern.

 

Für die Vorsitzende der Grünen Fraktion im Bezirk Süd, Anja Schurtzmann, belegt das Verfahren zur Umgestaltung der Burgfreiheit den neuen Politikstil in Mönchengladbach, der die Bürgerinnen und Bürger frühzeitig mit einbezieht und deren Anregungen oder Kritik ernst nimmt. „ Aus den ursprünglichen Plänen der CDU, allein den Plattenbelag zu erneuern, haben Bürger, Politik und Verwaltung gemeinsam die Idee entwickelt, nicht nur die Gefahren für viel Geld zu beseitigen, sondern mit nahezu dem gleichen Budget auch eine Verkehrsberuhigung zu erreichen, die eine deutliche Steigerung der Aufenthaltsqualität in diesem Bereich zur Folge haben wird.“

 

Vor den Geschäften wird durch die Verengung der Fahrbahn zwischen Hoemenstraße und Kamphausener Höhe mehr Raum für Sondernutzung und Gastronomie entstehen. Das 1000-Bäume-Programm ermöglicht die Pflanzung neuer Bäume. Los gehen die Bauarbeiten Ende Juli. Das Ende der Maßnahme ist für November geplant.

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de