Greenpeace bestätigt NEIN der Grünen zur geplanten Biogasanlage in Wanlo:

Mönchengladbach: In einem aktuellen Faktenblatt mit dem Titel „Biogas – Fehlentwicklungen korrigieren!“  bestätigt die Umweltschutzorganisation Greenpeace die ablehnenden Gründe von Bündnis90/Die Grünen, Kreisverband Mönchengladbach, zur geplanten maisbetriebenen  Biogasanlage (BGA) in Wanlo. Zum Hintergrund: Auf einem Parteitag am 27.1.11 in Wanlo haben sich 82% der Mitglieder gegen eine BGA in Wanlo ausgesprochen. Vor einer Woche hat der Kreisverband die 10 wichtigsten Gründe gegen eine Biogasanlage in einem Papier zusammengefasst (siehe Link unten).

 

Nun sehen sich die Grünen nach Angabe von Vorstandssprecherin Gaby Brenner durch  Greenpeace inhaltlich voll bestätigt: „Der Großteil der Biogasanlagen ist heute auch nicht „Bio“, sondern wird mit kon­ventionell sehr intensiv angebauten Pflan­zen, vor allem Mais, betrieben. Mais ist ein Humuszehrer, baut also Kohlenstoff im Ackerboden ab und wird zudem in­tensiv mit Stickstoff gedüngt, was wie­derum besonders klimaschädliche Lach­gasemissionen zur Folge hat. Auch sind Biogasanlagen aufgrund ihres Flächenbedarfs für die Substratherstel­lung keine nachhaltige Lösung des Ener­gieproblems.... Eine Ausweitung des Anbaus von Energiepflanzen wie Mais ist um­weltpolitisch kontraproduktiv...Durch eine steigende Biogaserzeugung und Einspeisung wird die Konkurrenz zur Nahrungsmittel-produktion zusätzlich an­geheizt. Biogas heizt auch die Profiterwartungen an Massen-tierhaltung und intensiver Land­wirtschaft an. Massentierhaltung und Mo­nokulturen sind nicht „Bio“ “  (Zitate aus dem Greenpeace-Faktenblatt –siehe PDF-Dateianlage).

 

„Wer jetzt immer noch behauptet, dass die geplante BGA in Wanlo irgendetwas mit Klimaschutz zu tun hat, den straft das vorliegende Papier Lügen“, so Brenner weiter.

„Hier geht es einzig und allein nur noch um Abschöpfung von Subventionen zu Lasten der betroffenen Bevölkerung in und um Wanlo“, ergänzt Vorstandssprecher Uli Laubach.

 

Download unter:

> 10 gute Gründe gegen eine Biogasanlage

 

> Biogas – Fehlentwicklungen korrigieren!

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de