Bündnis90/Die Grünen fordern Sachstandsbericht zu den Planungen zwischen Berliner Platz und Flieschermühle

In den letzten Wochen mehren sich in der Öffentlichkeit Stimmen, wonach auf dem Gebiet vom Berliner Platz (altes Stadtbad) entlang der Lüpertzenderstraße (ehemaliges Zentralbad) und Fliethstraße bis zur Straße Flieschermühle ein Bauvorhaben mit einer Einzelhandelsfläche in einem Umfang von bis zu 40.000 m² geplant sein soll. Zur umgehenden Klärung des Sachverhaltes fordern Bündnis90/Die Grünen daher einen Sachstandsbericht im Rahmen der nächsten Ratssitzung.

 

Karl Sasserath dazu: „Die Planung einer Einzelhandelsfläche von rd. 40.000 m² aber auch weniger ist nach Auffassung der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen mit dem Einzelhandelskonzept der Stadt Mönchengladbach nicht vereinbar. Ein Vorhaben solcher Dimension stünde auch im krassen Missverhältnis zu den berechtigten Existenzsorgen zahlreicher Einzelhändler und zu einer funktionierenden Mönchengladbacher Innenstadt.“

 

Und weiter: „Daneben erscheint eine solche Planung zu den zahlreichen Planungen in der Mönchengladbacher Innenstadt (Haus Westland, City Ost zwischen Breitenbachstraße entlang der Lürriperstraße, Schauspielhaus an der Hindenburgstraße) als völlig kontraproduktiv. Die Stadt verfügt im genannten Gebiet über umfangreiches Grundeigentum ( z.B. altes Stadtbad, Fläche des abgebrannten Zentralbades). Die Notwendigkeit einer Umwidmung der bisherigen Gemeinbedarfsflächen zu Kerngebiet bzw. Einzelhandelsflächen für die Stadt Mönchengladbach besteht nicht.“

 

Neben dem Sachstandsbericht im Rahmen der nächsten Ratssitzung fordern Bündnis 90/Die Grünen ebenfalls einen Sachstandsbericht im Rahmen der nächsten Aufsichtsratssitzung der EWMG. Bekanntlich veräußert die Stadttochter EWMG die städtischen Grundstücke. Dazu gehören auch die Liegenschaften des abgebrannten Zentralbades und des ehemaligen Stadtbades am Berliner Platz.

 

Auch die Bezirksvertretung Stadtmitte Mönchengladbach soll sich auf Wunsch der Bündnisgrünen mit dem Thema beschäftigen.

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de