Olympia-Bewerbung: Die Bürger sollen entscheiden

Karl Sasserath.

Zur aktuellen Diskussion um eine Olympia-Bewerbung „Rhein-Ruhr-City 2032“ erklärt Karl Sasserath, Fraktionsvorsitzender  Bündnis 90/Die Grünen Mönchengladbach:

„Die Idee „Rhein Ruhr City 2032“ bietet interessante Ansätze und hat neue Debatten über die regionale Zusammenarbeit ausgelöst. Für die grundsätzliche Unterstützung einer Bewerbung ist es allerdings noch viel zu früh. Noch hat sich der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) nicht zu einer deutschen Bewerbung entschieden, noch sind wesentliche Bausteine unklar. Die gescheiterten Olympia-Bewerbungen in Hamburg und München haben gezeigt, dass solche Großereignisse und das Handeln des Internationalen Olympischen Komitees von den Bürgerinnen und Bürgern kritisch und kontrovers diskutiert werden.

Der entscheidende Schritt vor einer Bewerbung muss deshalb ein Referendum in allen beteiligten Städten sein. Vorher ist eine pauschale Unterstützung der Initiative „Rhein Ruhr City 2032“  und der Bewerbung nicht angezeigt.

Sofern sich der DOSB für eine deutsche Bewerbung entscheidet, müssen die Bürgerinnen und Bürger in Mönchengladbach und in der gesamten Region die Möglichkeit erhalten, in Referenden bzw. in Ratsbürgerentscheiden darüber abzustimmen, ob sich die Rhein-Ruhr-Region bewerben soll. Dazu müssen alle Pläne, Auswirkungen und Kosten unabhängig geprüft werden.

Dabei sind auch die Bedingungen des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), die temporären Bauten und Umbauten, die nötigen Sanierungen und Anpassungen in den bestehenden Sportstätten sowie die infrastrukturellen Ziele und Investitionen in die Region zu berücksichtigen.“

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de