Grüne für Aufzug im Giesenkirchener Rathaus

Dr. Boris Wolkowski

Mönchengladbach. Eine Viertelmillion Euro hat die CDU/SPD-Ratsmehrheit im städtischen Haushalt bereitgestellt, um das Rathaus Giesenkirchen umzubauen. „Grundsätzlich eine gute Sache“, findet Dr. Boris Wolkowski, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen. Der Betrieb der Bezirksverwaltung, des Bürgerservices und der Polizei, so ist es geplant, soll im Zuge des Umbaus erhalten werden. Das erste Obergeschoss, in dem die Erna-Borgs-Begegnungsstätte untergebracht wird, wird dann so hergerichtet werden, dass es barrierefrei ist.

Am Stichwort Barrierefreiheit entzündet sich indes Kritik, denn auch hier geht es letztlich um gute Detailarbeit. „Wir halten es für zwingend, im Zuge des Umbaus dafür zu sorgen, dass Menschen, die in ihrem Bewegungskreis eingeschränkt sind, ohne fremde Hilfe in die Begegnungsstätte kommen können“, sagt der Grünenpolitiker. Dies sei am besten garantiert durch einen Aufzug oder Treppenplattformlift im Rathaus. „Schon der bisherige Standort der Begegnungsstätte war nur über fünf Stufen erreichbar, der Umbau muss jetzt dazu führen, dass jetzt keinerlei Hindernisse mehr da sind für die Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind“, fordert Wolkowski mit Verweis auf das Behindertengleichstellungsgesetz des Landes.

Nicht hinnehmbar für die Grünen ist zudem die Tatsache, dass die öffentliche Toilette im Zuge des Umbaus des Konstantinplatzes ohne Ersatz entfernt wurde. „Ich weiß nicht, wie das funktionieren soll“, sagt Boris Wolkowski. „Wo sollen denn die in ihrer Mobilität eingeschränkten Menschen hin, wenn sie zur Toilette müssen?“. Dieser Mangel könnte nach Darstellung des Grünenpolitikers natürlich behoben werden: „Im Rathaus Giesenkirchen  muss eine rollstuhlgerechte Behindertentoilette eingerichtet werden“, fordert Dr. Wolkowski.

Mit einem entsprechenden Ergänzungsantrag in der Ratssitzung wollten die Grünen eine wirkliche Barrierefreiheit im Giesenkirchener Rathaus erreichen. Die Ratsmehrheit von CDU und SPD wollte diesem Ansinnen allerdings nicht folgen und lehnte ab.

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de