Barrierefrei wählen gehen können – nicht immer ganz einfach in Mönchengladbach

Anita Parker.

Mönchengladbach. Das Thema „Barrierefreiheit bei Wahlen“ wird von der Stadtverwaltung Mönchengladbach offensichtlich immer noch nicht so recht ernst genommen. Dies hat am vergangenen Wahlsonntag auch Anita Parker am eigenen Leib erfahren müssen. Die Sprecherin des Grünen-Kreisverbandes leidet unter einer momentanen Gehbehinderung und kann beispielsweise Treppenstufen kaum ohne Hilfe bewältigen. Die Grünen-Politikerin hatte auf die Briefwahl, die ja nur eine Alternative zum Gang in die Wahlkabine ist, verzichtet – im Vertrauen darauf, dass ihr Wahllokal in der Gladbacher Marienschule auch für Menschen mit Gehbehinderungen zugänglich ist ohne die Inanspruchnahme fremder Hilfe.

„Der Zutritt ins Wahllokal war zwar über einen barrierefreien  Nebeneingang möglich, doch war am Wahltag leider der Seiteneingang verschlossen“, sagt Anita Parker. So musste die derzeit Gehbehinderte zurück zum Haupteingang, wo sie sich an den Zweigen der Büsche neben der Treppe festhielt, um mühselig die Stufen zu bewältigen, um dann schließlich ins Wahllokal zu gelangen. „Der Leiter der dortigen Wahlhelfer reagierte leider nicht auf meine Bitte, die verschlossene Tür zu öffnen, damit andere Wähler mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen  – so, wie es vorgesehen ist – ohne Mühen in das Wahllokal kommen können“, so Anita Parker weiter. Dies, so die grüne Vorstandssprecherin, dürfe angesichts der aktuellen Debatte um das Thema „Inklusion“ einfach nicht passieren.

„Wir Grünen in Mönchengladbach weisen seit langem darauf hin, dass Menschenrechte nicht nach Haushaltslage, nach politischer Konjunktur oder Belieben garantiert werden müssen“, betont Anita Parker. Die Grünen wollen auch in der neuen Ratsperiode über die Wege zur Inklusion, die in Mönchengladbach zu gehen sind, intensiv streiten. Anita Parker: „Inklusion und Menschenrechte müssen in Mönchengladbach einfach ernster genommen werden.“

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de