Bündnis 90/Die Grünen thematisieren: Ordnung, Partnerschaft und Sicherheit in Rheydt Mitte

In einem Antrag für die Bezirksvertretungssitzung Rheydt Mitte am 29.11.05 schlagen Bündnis 90/Die Grünen die Erörterung eines Maßnahmenkatalog unter der Überschrift: Ordnung, Partnerschaft und Sicherheit in Rheydt Mitte vor, der unter anderem folgende Punkte enthält:

 

• Berichterstattung der Polizei über die Entwicklung der Kriminalität von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Bezirk Rheydt-Mitte speziell der Rheydter Innenstadt.

 

• Berichterstattung des Jugendamtes über die Ursachen, Erscheinungsformen und Folgen krimi-neller Auffälligkeiten in Rheydt-Mitte bei Kindern und Jugendlichen.

 

• Beauftragung eines Ordnungsdezernenten durch den Oberbürgermeister zur Entwicklung eines Konzepts für eine Ordnungspartnerschaft im Bezirk Rheydt-Mitte.

 

• Berichterstattung der Verwaltung über die Möglichkeiten und Grenzen eines kommunalen Ord-nungsdienstes für Rheydt Mitte

 

• Grenzen, Möglichkeiten und Auswirkungen der Videoüberwachung „Nach Auffassung von Bündnis90/Die Grünen ist es notwendig, Mittel und Wege zu prüfen, mit denen die Sicherheit und Ordnung im öffentlichen Raum der Innenstadt Rheydt weiter erhöht werden kann.

 

Damit Straftaten verhindert werden können, muss auf solche schon im Ansatz adäquat reagiert werden“, so der Fraktionsvorsitzende Karl Sasserath Die Bündnisgrünen bitten Verwaltung bzw. die Polizei, das Konzept und die Berichte in der ersten Sit-zung der Bezirksvertretung Rheydt-Mitte im Jahr 2006 vorzustellen.

 

In der 43. und 44. Kalenderwoche wurde in der Tagespresse über die Gewalttätigkeit in Form einer Körperverletzung unter der aktiven Beteiligung eines Jugendlichen berichtet. Darüber hinaus wurde über eine Straftat (Diebstahl) in der Marienkirche (Sakralraum) berichtet, der ebenfalls in dem Bericht einem jugendlichen Straftäter zugeordnet wird. Im Rahmen der Berichterstattung äußerten daraufhin Bürger und Bürgerinnen ihre Angst vor Bedrohung im öffentlichen Raum, insbesondere am Marienplatz und dessen Umfeld.