Antworten auf Bürgerfragen zum Dauerthema Abfall

Dr. Gerd Brenner.
Hajo Siemes.

Mönchengladbach. Dürfen die neuen Rolltonnen vor dem Haus abgestellt werden? Warum muss ich mir die überhöhten Tonnenvolumen gefallen lassen? Warum gehören Plastikeimer -schüsseln zum Restmüll und nicht zu den Kunststoffen? Jetzt, da die neue Abfallgebührensatzung – beschlossen von der CDU/SPD-Ratsmehrheit – Stück für Stück umgesetzt wird, häufen sich die Fragen, die mit der Neuerung einhergehen.

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger hatten sich zwischenzeitlich mit Stellungnahmen und Fragen zu Widersprüchen gegen die Abfallgebühren auch an die Grünen gewandt. Hajo Siemes, Mitglied der Grünen im Aufsichtsrat der GEM, und Dr. Gerd Brenner, der als Mitglied der Grünen-Fraktion vom Rat der Stadt in den Verwaltungsrat der mags entsandt wurde, haben vor diesem Hintergrund Antworten auf Bürgerfragen formuliert, die auf der Homepage der Grünen zu finden sind.

„Wir werden in den nächsten Wochen weitere Fragen und Antworten ergänzen“, verspricht Dr. Gerd Brenner. Er geht davon aus, dass die Bürgerinnen und Bürger Mönchengladbachs bei der praktischen Umsetzung des Groko-Beschlusses noch erheblichen Handlungsbedarf sehen. „Das Thema hat viele Menschen in der Stadt bewegt, selten wollten so viele Bürgerinnen und Bürger diese politische Entscheidung nicht tatenlos hinnehmen“, ergänzt Hajo Siemes.

Hier der Link zur Liste der Fragen und Antworten:
http://www.gruene-mg.de/themen/muell/buergerfragen-zum-thema-abfall.html

 

 

 

 

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de