Die Rückkehr des Ressentiments

Reinhard Olschanski

Im Rahmen der Interkulturellen Woche 2016 liest auf Einladung des Integrationsrates Mönchengladbach am Mittwoch, 28. September 2016, 20.00 Uhr der Philosoph und Publizist Reinhard Olschanski zum Thema:

Die Rückkehr des Ressentiments

aus seinem neuen Buch „Ressentiment – Über die Vergiftung des europäischen Denkens“.

Der Geist des Ressentiments kehrt zurück nach Europa. Er versammelt Populisten im Kampf gegen ein geeintes Europa und solche, die sich als Retter des Abendlandes vor Überfremdung gerieren – vor Flüchtlingen, Migranten und dem Islam.

Welche alten Denkmuster werden reaktiviert? Welche neuen treten in Erscheinung?

Und welche Geschäfts- und Identitätsmodelle verschränken sich dabei?

Nach der Lesung ist Gelegenheit zur Diskussion gegeben.

Die Veranstaltung des Integrationsrates Mönchengladbach findet statt:

Arbeitslosenzentrum, Lüpertzenderstr. 61, 41061 Mönchengladbach

Mittwoch, 28. September 2016, 20.00 Uhr

Der Eintritt ist frei!

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de