Tag gegen Lärm

Anlässlich des morgigen internationalen Tages gegen Lärm erklärt die Umweltausschussvorsitzende Anne Blaese :

 

"Die Bekämpfung von Verkehrslärm in Mönchengladbach muss oberste Priorität erhalten. Denn permanenter Verkehrslärm erhöht das Herzinfarktrisiko, verringert die Lebensqualität, erschwert das Lernen und Arbeiten, mindert den Wert von Immobilien und sorgt für Umsatzeinbußen im Fremdenverkehr. Bis zum 30. Juni 2007 muss in Mönchengladbach eine flächendeckende Lärmkartierung des Stadtgebietes vorliegen. Bis Juli 2008 hat die Stadt einen Lärmminderungsplan zu erarbeiten. Wir fordern die Stadt dabei auf, diesen Prozess unter größtmöglicher Bürgerbeteiligung durchzuführen. Neben einer Lärmminderungsplanung bedarf es aber auch einer integrierten Stadt- und Verkehrsplanung, die von vornherein Lärmkonflikte vermeidet. Außerdem stehen mit einer intelligenten Routenführung für Lkw sowie gezielten Geschwindigkeitsreduzierungen und Fahrverboten wirksame Maßnahmen zur Verfügung, die wenig kosten."

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de