Sachstandsbericht Friedrich-Ebert-Straße

Antrag für die Sitzung der Bezirksvertretung Rheydt-Mitte am 17.03.2009 „Sachstandsbericht Friedrich-Ebert-Straße“

 

 

Sehr geehrter Herr Bezirksvorsteher,

 

hiermit bitten wir Sie, in die Tagesordnung der nächsten Sitzung der Bezirks-vertretung Rheydt-Mitte den Tagesordnungspunkt: „Sachstandsbericht Friedrich-Ebert-Straße“ aufzunehmen.

 

 

Beratungsgegenstand:

„Sachstandsbericht zur Belastung durch Lärm und Feinstaub sowie zur Verkehrssicherheit im  Bereich der  Friedrich-Ebert-Straße

 

Beschlussentwurf:

 

Die Bezirksvertretung Rheydt Mitte beschließt:

 

Die Verwaltung wird gebeten, in der Sitzung der Bezirksvertretung Rheydt-Mitte am 12. Mai 2009 einen Sachstandsbericht zur Belastung durch Lärm und Feinstaub sowie zur Verkehrssicherheit im  Bereich der  Friedrich-Ebert-Straße geben.

 

Begründung:

Die Bewohnerinnen und Bewohner der Friedrich-Ebert-Straße sind hohen Belastungen durch Lärm und Feinstaub ausgesetzt. Ein Sachstandsbericht zur dortigen Situation ist von daher sinnvoll.

 

Vor dem Hintergrund der gemessenen Lärmbelastung in diesem Bereich sind Maßnahmen zur Reduzierung dringend geboten (Lärmaktionsplan). Gleiches gilt für die feststellbare Belastung durch Feinstaub ( Maßnahmen zur Reduzierung von Feinstaub).

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de