Grüne rufen auf: Umgebungslärm melden – EU überprüft Richtlinie

Die Grünen rufen dazu auf, sich an der Umfrage der EU-Kommission über Umgebungslärm zu beteiligen. Die EU-Kommission überprüft derzeit die Richtlinie über Umgebungslärm auf ihre Effizienz, Bürger*innen können sich ebenfalls dazu äußern.

„Lärm ist belastend für die Lebensqualität und die Gesundheit. In Münster ist vor allem der durch PKW erzeugte Verkehrslärm ein großes Problem – was die Lautstärke wie auch die Co2-Emissionen angeht. Diese Belastungen wollen wir reduzieren – durch Tempolimits, durch die Reduzierung des motorisierten Individualverkehrs durch attraktive Angebote zum Umstieg auf den ÖPNV“, so GAL-Ratsherr Carsten Peters. „Auf dem Stadtgebiet der A1 soll es ein Tempolimit von 100 km/h geben sowie optimalen Lärmschutz für die Anwohner*innen.“

Die Umfrage findet sich hier im Netz: https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/noise

Zum Hintergrund:

Die Kommission hat beschlossen, im Rahmen ihrer Initiative für bessere Rechtsetzung die Richtlinie über Umgebungslärm im Hinblick auf ihre Effizienz zu evaluieren. Die Kommission hat bereits im Wege von gezielten Befragungen im Rahmen einer externen Evaluierung die Ansichten von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen eingeholt. Darauf folgte ein Experten-Workshop. Mit dem vorliegenden Fragebogen möchte die Kommission nun zur Relevanz, Wirksamkeit, Effizienz und zum europäischen Mehrwert der Richtlinie über Umgebungslärm die Ansichten von Bürgern und Bürgervereinigungen, aber auch von allen anderen Interessenträgern einholen.

Der Fragebogen wird mit 5 Fragen zur Person des Befragten eingeleitet. Es folgen 13 inhaltliche Fragen, die hauptsächlich im Multiple-Choice-Verfahren beantwortet werden können. Zudem besteht die Möglichkeit, eigene Einschätzungen darzulegen und eigene Dokumente hochzuladen. Eine Teilnahme ist bis zum 28.März möglich.

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de