Grüne fördern Haus der Begegnung mit der jüdischen Kunst Kultur und Geschichte in der Euregio

Bündnis 90/Die Grünen werden Mitglied im Förderverein Haus der Begegnung mit der jüdischen Kunst Kultur und Geschichte in der Euregio e.V.

 

„Die Ziele des Fördervereins, die Begegnung zwischen jüdischen und nicht jüdischen Menschen zu intensivieren, Vorurteile abzubauen, einen kulturellen Austausch zu pflegen und zu einem respektvollen Zusammenleben zu finden waren für uns so überzeugend, dass wir uns entschlossen haben, diesen jungen Verein durch unsere Mitgliedschaft zu unterstützen“ so Gaby Brenner, Vorstandssprecherin Bündnis 90/Die Grünen.

 

Für Jutta Heuer, Mitglied im Kulturausschuss ist mit der Gründung des Vereins ein weiterer Meilenstein hin zu einem jüdischen Museum für Kulturgeschichte und Kunst am Niederrhein genommen. Der konzeptionelle Zweck des Museumsbetriebes ist es, das jüdische Kulturerbe derart zu vermitteln, dass die Besucher kulturelle Gemeinsamkeiten, Verbindungen und Besonderheiten zur Erweiterung von Bildung und Toleranz interessiert aufnehmen und erkennen.“ und weiter „Wir freuen uns, dass bereits umfangreiche Sammelgegenstände als Leihgaben aus jüdischer Kunst und Kultur zur Verfügung stehen.“ 

 

Ende August wird die Vorsitzende des Vereins Haus der Begegnung mit der jüdischen Kunst Kultur und Geschichte in der Euregio Frau Tophoven zu Gast beim Vorstand des BündnisGrünen Kreisverbandes sein.

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de