Auf ein Wort - In Sachen Kultur

Zur gestrigen Sondersitzung des Kulturausschusses möchte Ich Ihnen nochmal kurz unsere Gründe darlegen, warum wir diese Sitzung einberufen haben.

Die ureigenste Angelegenheit eines Kulturausschusses besteht darin, sich mit den kulturellen Angelegenheiten in einer Stadt zu beschäftigen. Dies ist durch die Gemeindeordnung NRW abgesichert.

Der Rat der Stadt Mönchengladbach hat allen Investoren vorgegeben neben den "Säulen" Gastronomie und Einzelhandel auch den Bereich Kultur mit zu berücksichtigen.

Die bisher erlebten drei "Pleiten" an dem Standort "Altes Stadttheater" (Gambler, Hannen, MDC) erlauben kein weiteres Risiko in Bezug auf ein neues Entwurfskonzept. Die "Kultur" nimmt hierzu einen immer wichtiger werdenden Raum ein.

Wesentliches Erfordernis ist es, an dem Standort nicht nur ein weiteres Einkaufszentrum entstehen zu lassen, sondern endlich urbanes Leben zu schaffen zu dem unverzichtbar ein breites kulturelles Angebot gehört.

Nach Aussage von Marketingfachleuten (z. B. Herr Schlipköter) und der Studie MG-2030 fehlen in Mönchengladbach geeignete kulturelle Räumlichkeiten (für Konzerte, Rock- und Popveranstaltungen, Tagungen und Kongresse sowie Ausstellungen. Nunmehr bietet sich der Stadt Mönchengladbach über Jahre die einmalige Chance kulturelle Räume mit zu gestalten.

Inzwischen wurden alle drei Entwürfe gegenüber den ersten Veröffentlichungen geändert - gerade auch im vorgesehenen Kulturbereich.

Die beim Bürgerentscheid abgegebenen 20.000 Stimmen für den Erhalt des alten Stadttheaters sind auch ein Votum für den Erhalt des kulturellen Standorts an dieser Stelle, wenn auch in verkleinerter Form.

Die Schaffung geeigneter kultureller Räumlichkeiten innerhalb der drei Investorenmodelle darf nicht der Beliebigkeit und dem Zufall überlassen bleiben, sondern muss rechtlich abgesichert werden.

Hans Schürings

Mitglied des Kulturausschusses

Kommunalwahl 2020 - Ihr Weg zu unserem neuen Internetauftritt.

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de