Trinkwasser in Mönchengladbach Bündnisgrüne wenden sich an NVV und Stadtverwaltung

In den vergangenen Monaten ist in NRW verstärkt das Problem von verschmutztem Trinkwasser aufgetreten und auch auf Landesebene behandelt worden. Es handelt sich dabei um „perfluorierte Tenside“ kurz: PFT im Ruhrwasser und allgemein um Pharmarückstände (Röntgenkontrastmittel und Antibiotika) im Trinkwasser. Presseberichten zu Folge, sollen die perfluorierten Tenside über Dünger ins Trinkwasser gelangen. Antibiotika und Röntgenkontrastmittel gelangen vor allem durch die Pharmaindustrie, Krankenhäuser und schließlich durch die Verbraucherinnen und Verbraucher selbst ins Abwasser. Sie stellen ein unkalkulierbares Umwelt- und Gesundheitsrisiko dar.

 

Die Bündnisgrünen haben sich daher mit einigen Fragen an den örtlichen Versorger NVV und die Stadtverwaltung gewandt mit der Beantwortung einiger Fragen. Dazu Hajo Siemes, Sprecher im Umweltausschuss: „Wasser ist ein Lebensmittel und wichtig für die Gesundheit der Menschen. Wir haben die Funde in Dortmund, Essen und im Sauerland zum Anlass genommen, einen Fragenkatalog zu erstellen, der Aufschluss über eine eventuelle Belastung in Mönchengladbach geben soll. So wollen wir unter anderem von der NVV und der Stadtverwaltung wissen, ob das Trinkwasser in Mönchengladbach entsprechend analysiert wurde und wenn ja, ob Rückstände und in welcher Höhe festgestellt wurden".

 

Und Hajo Siemes weiter: “Auch stellt sich uns die Frage, ob das Trinkwasser in Mönchengladbach auf Pharmarückstände hin untersucht wurde. Das Gesundheitsamt nimmt jetzt erste Proben. Die Ergebnisse müssen öffentlich gemacht werden. Wir möchten wissen, wie es um die Trinkwasserqualität in Mönchengladbach bestellt ist.“

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de