"Sternmarsch - Alle Dörfer bleiben !" am Samstag, den 23. März im Rheinischen Braunkohlerevier

Startpunkte:

Fahrrad: Mönchengladbach (13 Uhr)

Zu Fuß: Wanlo, Kuckum, Berverath, Holzweiler und Kaulhausen (15 Uhr)

Abschluss: Keyenberg

 

Der vorläufige Rodungsstop im Hambacher Forst ist ein großer Erfolg für das Klima und für unsere Heimat! Diesen wollen wir nutzen, um weiter dafür zu kämpfen, dass die Braunkohle im Boden bleibt und unsere Dörfer erhalten werden und lebenswert bleiben. Um die sinnlose Vernichtung unserer Häuser, Kirchen und Böden aufzuhalten, braucht es die Gemeinschaft von allen!

 

Lasst uns zusammen ein Zeichen setzen: Kommt zum Sternmarsch! Gemeinsam stellen wir uns friedlich dem Tagebau entgegen und sagen:

 

STOP! Bis hierhin und nicht weiter!

 

Kohle stoppen heißt: Alle Dörfer bleiben - lebenswert.

Die, die von der Abbaggerung bedroht sind, und auch die am Grubenrand! Und: Die Klimakrise bedroht die Heimat von Millionen

 

Für Mönchengladbach:

Mit ADFC, BAUM, BUND-MG und NABU-MG per Fahrrad ab MG

Startpunkt 13 Uhr Sonnenhausplatz am Minto 13:30 Uhr Rheydt-Harmonieplatz 14 Uhr Wickrath Markt 14.20 Wanlo 15 Uhr Erkelenz 16:30 Keyenbergoder 14.20 Wanlo -zu Fuß ab 15 Uhr 16:30 Keyenberg

Nach der Planung vom ADFC soll der Fahrradtross um 14.20 Uhr Wanlo erreichen. Hier wird sich der Tross aufspalten - die einen können weiter mit dem Rad über Erkelenz nach Keyenberg fahren (für sportlich engagierte)- die anderen können zu Fuß um 15.00 mit nach Keyenberg (ca. 2,5 km) maschieren.

Um 15 Uhr starten Demonstrationszüge von verschiedenen Orten im Raum Garzweiler – Kaulhausen, Wanlo, Holzweiler, Berverath, Immerath, Kuckum/Unterwestrich zu Fuß und Erkelenz mit dem Fahrrad.

In Hochneukirch startet die Demo um 14:30 Uhr. In Immerath startet der Hambi-Soli Schweif schon um 14 Uhr mit dem Programm und wird zeigen: Dörfer und Wald lassen sich nicht spalten.

Wir ziehen also in acht „Sternschweifen“ nach Keyenberg – das Dorf, das nach den Plänen von RWE dem Tagebau als nächstes weichen soll. Mit einer gemeinsamen Abschlusskundgebung werden wir zeigen: Bis hierhin und nicht weiter!

Redebeiträge halten unter anderem Betroffene aus Keyenberg, Antje Grothus und Elisabeth Hoffmann-Heinen, sowie Menschen von Fridays for future. Musikalisches Programm bieten Beets’n’Berries und Arbeitstitel Tortenschlacht und es gibt einen Livebeitrag mit Liedern des DuoEigenArts

 

Weitere Infos unter https://www.alle-doerfer-bleiben.de/aktionen/sternmarsch/?utm_medium=email&utm_source=actionkit

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de