Oliver Keymis besucht Caritas-Altenpflegeheim Neuwerk

Jo Schroers

Anlässlich des Besuchs von Oliver Keymis am 9. März 2010 in Mönchengladbach erklärt Jo Schroers: „Der Klimaschutz und die Ressourcenverknappung werden die beiden dominierenden Herausforderungen für die Energiepolitik in den nächsten Jahrzehnten sein.

 

Das größte Potential zur Energieeinsparung besteht im Bereich der Wärmeversorgung von Gebäuden. Rund 85 Prozent der 8,3 Millionen Wohnungen in NRW haben einen energetischen Sanierungsbedarf

 Hier in Mönchengladbach weisen wir auf eines dieser gelungenen Projekte hin: das Caritas-Altenpflegeheim Neuwerk auf der Engelblecker Straße 345.

Durch vermehrte Investitionen in die energetische Gebäudesanierung können wir unsere Kommune klimafreundlicher und energieeffizienter gestalten. Auch das Handwerk vor Ort würde davon profitieren. Arbeitsplätze würden geschaffen.“

 

Ein Passivhaus ist ein Gebäude, das auf Grund seiner Bauweise keine klassische Heizung benötigt. Es zeichnet sich durch eine kompakte Bauweise, sehr gute Wärmedämmung, eine hochwertige Wärmeschutzverglasung und eine Lüftungsanlage mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung aus. Nach Angaben des Passivhaus-Institutes in Darmstadt benötigt ein Passivhaus über 90 Prozent weniger Heizenergie als ein vergleichbares Haus in konventioneller Bauweise.

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de