Mussten 100-jährige Kastanien einem Parkplatz weichen?

Hajo Siemes.

Mönchengladbach. Wenn sehr alte und offenbar gesunde Bäume gefällt werden, werden die Menschen in Zeiten des Klimanotstands aufmerksam – erst recht, wenn diese Bäume möglicherweise nur fallen, weil Autos mehr Parkraum benötigen. An der Odenkirchener Straße hatten Bürgerinnen und Bürger am gestrigen Montag beobachtet, wie die teilweise über 100 Jahre alte Kastanien auf dem Gelände des ehemaligen Praktiker-Marktes umgesägt wurden – und überaus aufgebracht teilten sie das den Mönchengladbacher Grünen mit.

Auch der grüne Umweltexperte Hajo Siemes hat für das Fällen dieser Bäume kein Verständnis: „Es ist unglaublich“, sagt er, „zu Zeiten in denen der Klimawandel in aller Munde ist und die Luftgüte gerade in der Stadt immer schlechter wird, werden hier gesunde Bäume gefällt, nur um möglicherweise Parkraum zu schaffen.“ Auch der Zeitpunkt der Fällungen, nämlich in der Schonzeit zwischen März und Oktober, ist für Siemes unbegreiflich. „Das wirft Fragen auf“, meint er.

Um mehr Licht in die Fäll-Aktion zu bringen, hat Siemes für die Grünen umgehend einen Fragenkatalog an Oberbürgermeister Hans-Wilhelm Reiners gesendet. „Wir erhoffen Aufklärung und eine Antwort darauf, weshalb die Fällungen überhaupt sein müssen und warum sie zu diesem Zeitpunkt durchgeführt wurden“, so Siemes.

Selbst wenn nach bisheriger Gesetzeslage das Beseitigen gesunder Bäume grundsätzlich erlaubt sei, sollte aus Sicht des Grünen-Politikers gerade zu Zeiten des Klimanotstands alles daran gesetzt werden, die Fällungen von gesunden Bäumen zu vermeiden. Dazu, überlegt Siemes, seien möglicherweise erneute Gespräche mit dem Eigentümer des Grundstücks an der Odenkirchener Straße notwendig. „Es müssen wegen der Trockenheit doch schon genug krank gewordene Bäume der Säge zum Opfer fallen. Darum gilt es die Gesetzgebung zu aktualisieren, damit wenigsten nicht auch noch die gesunden Bäumen gefällt werden“, meint Hajo Siemes.

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de