Klimastreik: Auch ÖPNV soll Zeichen setzen, meinen Grüne

Karl Sasserath.

Mönchengladbach. Mit einem weltweiten Klimastreik am Freitag, 20. September will „Fridays for Future“ auf die Bewältigung der Klimakrise aufmerksam machen. Der Streikaufruf der Klimaaktivisten wird von zahlreichen Verbänden, Vereinen, Gewerkschaften, Parteien usw. in der Form unterstützt, dass sie ausdrücklich zur Teilnahme an Veranstaltungen auf¬rufen. Auch in Mönchengladbach sowie im Umland sollen Aktionen von „Fridays for Future“  an diesem Tag stattfinden.

Mönchengladbachs Grünen-Fraktionschef Karl Sasserath findet es vor diesem Hintergrund wichtig, dass auch die Verkehrsverbünde an diesem Tag ein Zeichen setzen und den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) an diesem Tag für den symbolischen Preis von einem Euro zur Verfügung stellen. Sasserath hat deshalb einen Brief an NEW-Vorstandsvorsitzender Kindervatter und den Aufsichtsratsvorsitzenden der NEW mobil & aktiv Felix Heinrichs geschrieben und sie dazu aufgefordert.

„Ich finde es wichtig, dass mit einer großen Zahl von Teilnehmerinnen und     Teilnehmern aller Altersgruppen - nicht nur Schülerinnen und Schüler - am 20. September ein starkes Signal für konsequenten Klimaschutz gesetzt wird“, schreibt Sasserath. Der ÖPNV sei im Verkehrssektor das entscheidende Instrument zur Erreichung der Klimaziele. Dazu, so der Grünen-Politiker weiter,  müssten die Regierungen massiv Finanzmittel für den ÖPNV zur Verfügung stellen, damit ausgebaut und in ein noch attraktiveres und leistungsfähigeres Angebot investiert werden könne. Sasserath fände es „ein sehr starkes Signal, wenn auch die NEW mobil & aktiv am 20. September zum Klimastreik ihr ÖPNV-Angebot in der Stadt Mönchengladbach sowie in den Kreisen Viersen und Heinsberg für einen Tag öffnete, zum Beispiel für einen symbolischen Betrag von 1 Euro für ein Tagesticket.“

Der mobil & aktiv-Aufsichtsratsvorsitzende Felix Heinrichs hatte den Grünen gegenüber zugesichert, klären zu lassen, ob der Vorschlag innerhalb des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR) umsetzbar sei.

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de