Kahlschlag am Bahndamm in Rheydt: Geänderte Baumschutzsatzung erweist sich schon als fatal für den Naturschutz.

Im Juni 2006 wurde im Umweltausschuss, im Bauausschuss und im Rat der Stadt Mönchengladbach mit den Stimmen von CDU und FDP und gegen die Stimmen von Bündnis 90/Die Grünen eine geänderte Baumschutzsatzung verabschiedet. Durch diese Änderungen wurde es nun möglich, dass die Bahn AG ohne Genehmigung mehr als hundert Bäume fällen konnte. Während in der alten Satzung "mehrstämmige Bäume" geschützt waren, wenn die Summe der Stammumfänge 80 cm betrug (§1 Absatz2 Satz3), sind diese "mehrstämmigen Bäume" nach der neuen Satzung nur noch geschützt, wenn ein Stamm dieses "mehrstämmigen Baumes" mindestens einen Umfang von 80 cm hat. (§1 Abs.2 Satz1)

 

Dies führte nun dazu, dass die Bahn diesen Kahlschlag am Bahndamm vornehmen konnte, da dort eine ganze Reihe von "mehrstämmigen Bäumen" stand. Dass dieser Kahlschlag zu einer Zeit stattfindet, in der der Klimawandel in aller Munde ist und wohl eines der wichtigsten Themen für unsere Zukunft sein wird, ist um so schockierender und nicht nachvollziehbar. Hier wurde der Sturm Kyrill zum Anlass genommen, viele noch nicht so alte und gesunde Bäume abzuholzen. Dies hat auch nichts mit Sicherheitsmassnahmen zu tun.

 

„Wir fordern von der Stadt, umgehend mit der Bahn AG in Verhandlung zu treten, um Ersatzpflanzungen vorzunehmen. Auch wenn die neue Baumschutzsatzung eine Ersatzpflanzung rechtlich und verbindlich in diesem Falle nicht mehr vorsieht, sollte es eine moralische Verpflichtung der Bahn sein, für Neuanpflanzungen zu sorgen", so Hajo Siemes, Mitglied im Umweltausschuss.

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de