Grüne pflanzten zwei Apfelbäume zum 60. Jahrestag des Baumes

Dr. Boris Wolkowski, Hajo Siemes, Dr. Ruth Seidl

Mönchengladbach. Den diesjährigen „Tag des Baumes“ nahmen die Mönchengladbacher Grünen zum Anlass, um auf vom Aussterben bedrohte alte Obstbäume aufmerksam zu machen.

 

Gemeinsam mit der grünen Landtagsabgeordneten Dr. Ruth Seidl pflanzten die beiden Landtagskandidaten Hajo Siemes und Dr. Boris Wolkowski zwei seltene Apfelbäume auf der Streuobstwiese des Biobauern Joachim Kamphausen in Odenkirchen.

 

 „Es ist sehr zu begrüßen, dass die Mönchengladbacher Grünen das Thema Streuobstwiesen aufgegriffen haben, denn damit wird versucht, deren besondere Bedeutung herauszustellen“, so Ruth Seidl. Die Landtagsabgeordnete hält es für wichtig, den Ausbau von heimischen Obstsorten in naturnaher Umgebung zu fördern.

 

„Mit dieser Pflanzung wollten wir auf die Situation der Wälder und Obstwiesen als Teil unserer gewachsenen Kulturlandschaft und ihren Beitrag zur Verbesserung der Luftgüte  vor allem in den Städten aufmerksam machen “, sagte Hajo Siemes, Landtagskandidat für den Bereich Mönchengladbach I (Süd).

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de