Earth Hour 2015: Eine Stunde die Lichter aus

Anita Parker

Mönchengladbach. Die „WWF Earth Hour“ ist eine einfache Idee, die rasend schnell zu einem weltweiten Ereignis wurde: Millionen von Menschen schalten für eine Stunde am gleichen Abend ihr Licht aus – überall auf dem Planeten. Bei der nächsten „Earth Hour“ am Samstag, 28. März gehen um 20.30 - 21.30 Uhr wieder die Lichter aus.

Zuvor findet an diesem Tag von 11 - 14 Uhr auf dem Rheydter Markt eine symbolische Aktion zur Energieproblematik und zum Klimaschutz statt. Die Transition Town Initiative Mönchengladbach beteiligt sich in diesem Jahr gemeinsam mit der Bürger-Aktion Umweltschutz Mönchengladbach e. V. (BAUM) an der Aktion des städtischen Klimaschutzes zu diesem Thema.

Anita Parker, Sprecherin des Kreisverbandes Bündnis 90/Die Grünen, begrüßt die Idee sehr: „Wir unterstützen die Aktionen zur Energiewende und zum Klimaschutz und hoffen auf eine breite Beteiligung. Vormerken sollte man sich auch den 25. April um 13 Uhr, wenn mit einer Menschenkette gegen Kohle im Braunkohle-Tagebau Garzweiler II ein starkes Zeichen für den Kohleausstieg gesetzt werden soll.“

Weitere Informationen unter:

http://www.wwf.de/earth-hour-2015

www.anti-kohle-kette.de

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de