Bewässerung der Stadtbäume bei andauernder Trockenheit

Karl Sasserath

Es ist nicht der erste Sommer mit zu hohen Temperaturen und zu wenig Regen. Vielerorts in Mönchengladbach leiden Stadtbäume unter der andauernden Trockenheit. Gleichzeitig schädigen Hitzeperioden mit großer Trockenheit die Gesundheit vieler Stadtbäume. Schon jetzt ist es in den Innenstadtbereichen mehrere Grad wärmer, als in den Außenbereichen. Für ein ausgewogenes Stadtklima sind gesunde Stadtbäume unverzichtbar. Denn Wasser verdunstet durch die Spaltöffnungen der Blätter und fällt irgendwann als Niederschlag auf die Erde.

Leider ist der Öffentlichkeit die Existenz eines gesamtstädtischen Konzeptes zur Bewässerung der Bäume im öffentlichen Raum und auf Flächen, die im Eigentum der Stadt oder städtischer Beteiligungsgesellschaften auf dem Gebiet der Stadt Mönchengladbach stehen, bisher unbekannt.

So ist nach Recherchen der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen für Bäume an Landstraßen der Landesbetrieb „Straßen NRW“ zuständig, die wiederum hierfür die Firma Zissen und Zohren aus Niederkrüchten beauftragt hat. Für die restlichen Bäume ist die mags zuständig.

Fakt ist, dass die Bäume im Stadtgebiet nicht mit ausreichend Wasser versorgt werden. Bürger*innen, die sich wegen verdurstender Bäume an die mags wenden, erhalten auf Grund des fehlenden Gesamtkonzeptes immer wieder die Begründung der Nichtzuständigkeit.

Hierzu Karl Sasserath, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Rat der Stadt Mönchengladbach: „In Anbetracht der Bedeutung von gesunden Bäumen in Mönchengladbach muss die Stadt die Verantwortung zum Schutz unserer Bäume übernehmen. Deshalb hat die grüne Fraktion die Zuständigen in der Verwaltung, bei der mags und beim Landesbetrieb Straßen NRW kontaktiert. Wir bitten um Auskunft, welches Verfahren sie für die Stadt Mönchengladbach gewählt haben, um unsere Bäume angemessen zu bewässern und vor Schaden zu bewahren. Gleichzeitig regen die Grünen an, ein gesamtstädtisches Konzept zur Bewässerung der Stadtbäume mit allen zuständigen Beteiligten zu entwickeln“.

Grüner Foto-Wettbewerb 2019

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de