Bäume an der Hohenzollernstraße erhalten

Die Stadtverwaltung will zwölf alte Platanen und Linden an der Hohenzollernstraße fällen, weil sie dort die Gas-Hochdruckleitung gefährden. Die Gladbacher Grünen sind gegen die Baumfällungen. Sie fordern stattdessen, die Gasleitung zu verlegen.

 

Mönchengladbach. Innerhalb der nächsten drei Wochen plant die Mönchengladbacher Stadtverwaltung an der Hohenzollernstraße zwölf große, alte Bäume zu fällen, die mit ihrem Wurzelwerk die dortige Gas-Hochdruckleitung der NVV gefährden. Acht gut 60 Jahre alte Platanen mit Stammumfängen von 140 bis 150 Zentimetern sowie vier Linden etwa gleichen Alters und gleicher Größe sollen der Säge zum Opfer fallen. Zusätzlich sollen auf der Hohenzollernstraße vier zirka 30 Jahre alte Platanen einer neu geplanten Rechtsabbiegerspur in die Kaldenkirchener Straße weichen.

 

„Wir halten insbesondere das Fällen der zwölf alten Bäume für falsch, dieses Vorhaben muss umgehend gestoppt werden“, fordert Grünen-Ratsherr Winfried Schulz. Die Bündnisgrünen sprechen sich stattdessen dafür aus, dass die NVV AG die Gasleitung verlegt. Das, so Schulz, sei aus stadtökologischen Gesichtspunkten und wegen des Feinstaubfilterungspotenzials der Bäume zur notwendigen Feinstaubbekämpfung wesentlich sinnvoller.

 

Hintergrund: Die in Rede stehenden Platanen und Linden zählen nach Darstellung von Fachleuten zu den wichtigen Feinstaub absorbierenden Baumarten. Neupflanzungen junger Bäume können das Filterungspotenzial der Jahrzehnte alten Riesen auf die Schnelle nicht ersetzen. Gleichwohl müssen auch in Mönchengladbach die Werte der EU-Feinstaubrichtlinie von 2008 eingehalten werden. Ab dem Jahr 2015 sollen höchstens 25 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft erlaubt sein. In Städten soll eine Luftbelastung von 20 Mikrogramm nicht mehr überschritten werden.

 

„Wir werden in der nächsten Ratssitzung am 4. Februar einen entsprechenden Antrag zur Rettung der zwölf Bäume stellen“, verspricht Gaby Brenner, Vorstandssprecherin der Mönchengladbacher Grünen.

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de