Zukunft der Städtischen Kliniken Mönchengladbach

Im Zusammenhang mit der Zukunft der Städtischen Kliniken Mönchengladbach steht die flächendeckende und nachhaltige Sicherstellung der Intensiv-medizinischen Versorgung und Notfallmedizin für die Bevölkerung in den südlichen, westlichen und östlichen Stadtbezirken Mönchengladbachs, also Rheydts, Wickraths, Odenkirchens, Giesenkirchens und Rheindahlens für die BündnisGrünen im Mittelpunkt.

 

Dabei ist auch die Zukunft der Kinderklinik besonders hervorzuheben. „Die Arbeitsplatzsicherheit für die Beschäftigten der Städtischen Kliniken Mönchengladbach ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt in der gesamten Diskussion“ dazu Fraktionsvorsitzender Karl Sasserath.

 

Zweifellos sind die Kliniken Maria Hilf GmbH ebenfalls ein äußerst kompetenter und zuverlässiger Partner in der Krankenhauslandschaft Mönchengladbachs. Dies gilt auch für das Bethesda Krankenhaus, zu dem die Städtischen Kliniken Mönchengladbach bereits eine enge ärztliche Zusammenarbeit unterhalten. „Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen wird mit den beteiligten Kliniken jetzt Gespräche führen, um auszuloten wie die eingangs genannten Ziele der gesundheitlichen und medizinischen Versorgung breiter Bevölkerungskreise wohnortnah in den genannten Bereichen sichergestellt werden kann.“ so Joachim Hüskens.

Kommunalwahl 2020 - Ihr Weg zu unserem neuen Internetauftritt.

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de