Sozialministerium würdigt Arbeitslosenzentrum Mönchengladbach

Ulla Brombeis

Mönchengladbach. Unter dem Titel "Gute Praxis - Arbeitslosenzentrum und Erwerbslosenberatungsstelle in Mönchengladbach" wird jetzt die seit Jahren engagierte Arbeit des Mönchengladbacher Arbeitslosenzentrums (ALZ) vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales (MAIS NRW) gewürdigt. Die Arbeit des Arbeitslosenzentrum wird auf der Homepage des Ministeriumsvorgestellt und das Haus an der Lüpertzender Straße 69 als vorbildlich bezeichnet.

140 unabhängige Erwerbsberatungsstellen und Arbeitslosenzentren, die (langzeit-) arbeitslose Menschen unterstützen, werden in Nordrhein-Westfahlen gefördert. Das Mönchengladbacher Arbeitslosenzentrum gilt landesweit als beispielhaft. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Mönchengladbacher Grünen, Ulla Brombeis freut sich über die landesweite Anerkennung für die gute Arbeit, die die Beschäftigten des Arbeitslosenzentrums Mönchengladbach leisten. „Ich hoffe, dieses Signal aus Düsseldorf wird auch von der GroKo wahrgenommen, die immer noch an ihrem Vorhaben festhält das Arbeitslosenzentrum von der Lüpertzender Straße 69 zu vertreiben.

 

Hier geht es zur Homepage des Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales (MAIS NRW) >

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de