Arbeitskreis Seniorenrat: Neuer Schwung mit neuer Satzung

Mönchengladbach. Der in Mönchengladbach neu gegründete parteiübergreifende „Arbeitskreis Seniorenrat“ hat jetzt eine Satzung für den geplanten Seniorenrat fertiggestellt und abgestimmt. „Das war ein wichtiger Schritt auf unserem Weg, auch in Mönchengladbach einen Seniorenrat, wie es ihn in vielen anderen Städten bereits gibt, einzurichten“, sagt Anita Hoffmann, die zusammen mit Rainer Missy Initiatorin und Sprecherin des Arbeitskreises ist. Am jüngsten Arbeitstreffen hatten 22 Teilnehmer aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen wie Verbänden, Kirchen, Parteien und der Seniorenvertretung NRW teilgenommen. Nächstes Treffen der Senioren ist am Dienstag, 3. März.

 

Hintergrund: Der überparteiliche AK Seniorenrat möchte, dass ein politisch neutraler Seniorenrat als beratendes Gremium für die Ausschüsse und den Rat der Stadt Mönchengladbach eingerichtet wird.

Für weitere Informationen steht Anita Hoffmann unter der Adresse anita.hoffmann(at)gmx.de zur Verfügung.

Öffnungszeiten

Montag        10.00 - 13.00 Uhr

Dienstag      10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch      10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag  10.00 - 13.00 Uhr /

                    15.00 - 17.00 Uhr

Freitag         10.00 - 13.00 Uhr

Adresse/Kontakt:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Brandenberger Str. 36

41065 Mönchengladbach

 

Kreisverband:

Tel. 02161-206 404

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de

 

 

Bankverbindung:

Kontonummer 3505065

BLZ 370 605 90

IBAN: DE54370605900003505065

BIC: GENODED1SPK

Sparda Bank West eG

 

Fraktion:

Tel. 02161-206 204

Fax 02161-205 569

mg.gruene(at)t-online.de