Ressourcenkonto

in Artikeln blättern
Artikelübersicht A-Z

Präsentiert wird zunächst ein Konzept-Vorschlag meinerseits zum Ausgleich der Besitzverhältnisse in Deutschland, der zugleich als Reduzierung des Ressourcen-Verbrauchs ist. Der Clou des Konzeptes ist, dass es jedem Bürger gleiches gib, ohne irgendeinem Bürger Geld zu nehmen. Es heißt: "Persönliches-Ressourcen-Konto“ und betrifft sowohl seltene Ressourcen als auch umweltschädliche Emissionen. Es wäre damit das erste Konzept, das nicht über den üblichen Weg über eine Erhebung von Steuern geht.

Der Arbeitskreis wird zunächst auf ein Jahr angesetzt und soll

•        das Konzept diskutieren und dadurch verbessern,

•        Möglichkeiten erarbeiten, dieses in eine breite parteiliche wie überparteiliche Öffentlichkeit zu tragen,

•        Vorträge in anderen Kreisverbänden und sonstigen gesellschaftlichen Einrichtungen durchzuführen.

Der Arbeiskreis Ressourcenkonto wird von Dr. Norbert Held geleitet und trifft sich jeden 3. Mittwoch um 18 Uhr.

Dr. Norbert Held